Die Renn- und Lobbyeinstellungen im EOR MondaySprintCup


Die Renn- und Lobbyeinstellungen im EOR MondaySprintCup


Das Gesamt-Regelwerk der EOR findest Du hier:

Das Regelwerk und Strafenkatalog der EOR


Renneinstellungen

  • Startzeit: 20:00Uhr
  • KI-Stufe: 40
  • Fahrzeugart: F1 2021
  • Bolidenleistung: gleich
  • Maximale Spieleranzahl: 20 + 2 Zuschauer
  • Qualifying: kurzes Qualifying (18 Minuten)
  • Renndistanz: 50%
  • Wetter: Dynamisch
  • Session Startzeit: Offiziell
  • Genauigkeit bei Vorhersagen: Relativ Genau

Session Optionen

  • Parc-Ferme-Regeln: An
  • Kollisionen: An
  • Autoschaden: An
  • Ghosting: Aus
  • Autoeinstellungen: Komplett
  • Safety-car: Reduziert
  • Regeln und Flaggen: An
  • Strenge für das Schneiden von Kurven: Streng
  • Einführungsrunde: An
  • Rennbeginn: Manuell
  • Reifentemperatur: Oberfläche und Innen
  • Oberflächenart: Realistisch
  • Rettungsmodus: Keine
  • Autoschaden: Standard
  • Häufigkeit Autoschaden: Standard
  • Geringer Treibstoff: Einfach


Fahrhilfeeinschränkungen

  • Bremsassistent: Aus
  • ABS: An
  • Traktionskontrolle: Vollständig
  • Getriebe: Automatik
  • Boxenstop-Assistent: Aus
  • Boxenstop-Freigabe-Assistent: Aus
  • Dynamische Ideallinie: Komplett
  • ERS Hilfe: Aus
  • DRS Hilfe: Aus


§ 3 Ansprechpersonen neben dem Rennevent:

  • Der Admins des MondaySprintCup sind EER Raphaelo und EER Matthi. Fragen zum Ablauf, Aufnahmebedingungen usw. können gern an sie gerichtet werden.
  • Eure Fahrervertretung ggü. der Renn- und Ligaleitung ist Falkberg oder SainzZ/Lucas. Ihr habt Anliegen, Beschwerden, Verbesserungen? Gern tretet mit ihn in Kontakt. Er wird euch helfen, euer Anliegen in Richtung Renn und Ligaleitung zu transportieren.


§ 4 Ansprechpersonen während des Rennevents:

  • Der Rennleiter
  • Host des Events kann jede Person sein, die der Rennleitung eine ausreichend verlässliche Internetverbindung nachweisen kann.
  • Wer für die Rennleitung und das Hosting zu dem jeweiligen Event verantwortlich ist, entnehmt ihr bitte Termin zum Event (Anmeldemaske).
  • Funktion des Rennleiters ist es, das Event so Störungsfrei wie möglich zu veranstalten. Die Rennleitung bestimmt vor dem Event, welcher Teilnehmer durch Tastendruck das Rennen startet. Solltet ihr Störquellen im Ablauf des Events feststellen (z.B. Lobbybugs, Fahrerfehlverhalten) könnt ihr diese Vorkommnisse an die Rennleitung melden. Die Rennleitung ist befugt, bereits im Eventgeschehen über den Ausschluss/Disqualifikation/Strafe eines Fahrers/Teams, über einen Lobbyneustart, den Abbruch und Verschiebung eines Event zu entscheiden.


§ 5 An- und Abmeldefrist zum Event:

  • Die Anmeldefrist des MSC endet 2 Stunden vor Eventbeginn.
  • Kurzfristiges Absagen nach Anmeldefrist ist nur straffrei, wenn noch für genehmigten Ersatz gesorgt werden kann.
  • Unentschlossene und abgemeldete Fahrer dürfen nur an dem Event teilnehmen, wenn eine Qualifikationssperre am gleichen Event akzeptiert wird und die Rennleitung das Cockpit nicht bereits an einen Ersatzfahrer vergeben haben.